Veröffentlichungsregeln, Kontaktinformationen



Anforderungen und Einschränkungen bezüglich der Gestaltung und des Inhalts von Artikeln und anderen Informationsmaterialien für ihre Veröffentlichung auf der Projektseite, Maßnahmen zur Informationsunterstützung

Sie können uns Ihre Artikel und andere Publikationen zu den thematischen Schwerpunkten unseres Projekts zusenden. Schreiben Sie zusätzlich zum Hauptinhalt ein wenig über sich selbst, wie Sie heißen, Ihr Alter, wie viel Zeit Sie mit der Forschung im Bereich der Kriminologie oder der Strafverfolgung verbringen und ob Sie über praktische Erfahrungen im Polizeidienst verfügen. Wenn Sie derzeit an weiteren Publikationen zum Thema des Projekts arbeiten und Gleichgesinnte suchen, können Sie dies angeben. All diese Informationen werden auf Ihrer Artikelseite in einem separaten Block «Über den Autor» veröffentlicht, auf Wunsch können wir auch Ihr Foto und Ihre Kontaktinformationen veröffentlichen.

Wenn Sie uns Materialien zur Veröffentlichung auf
der Website und in der Gruppe zusenden, beachten Sie bitte die folgenden Regeln:

Es ist verboten:
1. Beleidigungen in jeglicher Form, gegen Einzelpersonen oder Gemeinschaften aufgrund von Nationalität, Rasse, Religion, sozialer, beruflicher, politischer oder sonstiger Zugehörigkeit.
2. Extremistische Äußerungen oder Appelle an Einzelpersonen oder beliebige gesellschaftliche Gruppen.
3. Verwendung von Schimpfwörtern.
4. die Politik und die Verschwörung. Wir berücksichtigen keine politischen Fragen und beteiligen uns nicht an der Diskussion politischer Themen. Wir unterstützen oder bekämpfen keine Einzelpersonen, politischen Parteien, Bewegungen oder andere politische Gemeinschaften.
Wir akzeptieren auch keine Artikel zu anderen Themen, die nicht dem Gegenstand der Ressource entsprechen.

Vor der Veröffentlichung wird jeder Artikel von den Herausgebern auf die Einhaltung der Projektregeln überprüft. Der Herausgeber des Projekts behält sich das Recht vor, die Veröffentlichung eines Artikels abzulehnen, wenn er der Meinung ist, dass dieser nicht den Regeln der Website entspricht.


Sehr geehrte Kollegen und Autoren.

Bitte beachten Sie, dass unser Projekt mehrsprachig ist, jeder Artikel wird in drei Sprachen veröffentlicht: Englisch, Chinesisch und Deutsch. Alles wird mit Begeisterung gemacht, es gibt keine Möglichkeit, professionelle Übersetzer in die Arbeit einzubeziehen, so dass wir die verfügbaren maschinellen Übersetzungssysteme nutzen müssen.
Eine große Bitte von Ihnen.
Wenn Sie Ihre Materialien für die Einreichung vorbereiten, versuchen Sie, den Text so zu bearbeiten, dass seine Bedeutung nicht durch maschinelle Übersetzung in andere Sprachen verzerrt wird, befolgen Sie einfach ein paar einfache Regeln:
- weniger Wörter verwenden, die doppelt interpretiert werden;
- versuchen, keine Metaphern und Hyperbeln zu verwenden;
- versuchen, weniger bildliche Ausdrücke zu verwenden.
Ich danke Ihnen im Voraus, dass Sie diese einfachen Regeln verstanden und befolgt haben.

Projekt-Editor.




Blog zum Projekt öffentliche Ordnung und Sicherheit


Gruppe des Projekts «Öffentliche Ordnung und Sicherheit» im sozialen Netzwerk VKontakte


Senden Sie Ihre Fragen, Artikel, Meinungen und Vorschläge per E-Mail an das Projekt

Sehr geehrte Besucher der Website.
Die Website wurde mit technischen Mitteln ins Deutsche übersetzt. Ich bin sowohl der Autor als auch der Herausgeber dieses Projekts. Ich habe diese Website selbst entwickelt und betreue sie selbst. Deutsch ist nicht meine Muttersprache (obwohl ich sie aktiv studiere), daher entschuldige ich mich im Voraus, wenn in einigen Sätzen und Redewendungen die Bedeutung verzerrt wird. Ich versuche, ständig an der Verbesserung der Qualität der Übersetzung zu arbeiten. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

网站中文版       English language version of the site