Roman Grishin, Autor von Artikeln und Forschungsarbeiten



allgemeine Informationen über den Autor, seine Ausbildung, Berufserfahrung, Forschungsinteressen, Publikationen und Kontaktinformationen

 Autor - Roman Grishin, Russische Föderation

Über den Autor:

lebt und arbeitet in Russland, hat eine höhere juristische Ausbildung. In der Vergangenheit arbeitete er etwa 10 Jahre bei der russischen Polizei, begann seine Karriere als Streifenpolizist, machte seinen Abschluss als Inspektor der Abteilung für öffentliche Ordnung und Sicherheit der städtischen Polizeibehörde und arbeitete später in den Sicherheitsdiensten von Unternehmen und Banken.
Seit mehr als 20 Jahren unabhängig in der kriminologischen Forschung tätig, ist die Hauptrichtung die Bekämpfung von Straßenkriminalität und Terrorismus sowie die Gewährleistung der Sicherheit von Bildungseinrichtungen und Orten mit einem Massenaufenthalt von Kindern vor kriminellen, terroristischen und anderen Bedrohungen.

Kontaktinformationen:

Um den Autor zu kontaktieren, können Sie E-Mail, Instant Messenger oder über seine Profile in sozialen Netzwerken verwenden:
     Autorenprofil im sozialen Netzwerk Vkontakte       Autorenprofil auf Facebook       Autorenprofil im Telegram Messenger       E-Mail an den Autor senden

Veröffentlichungen des Autors:


Gewährleistung der Sicherheit von Schulen, anderen Bildungseinrichtungen und Einrichtungen mit Massenaufenthalt von Kindern

Erscheinungsdatum: 02.02.2022
Der Autor analysiert die aktuelle Situation in Bezug auf die Gewährleistung der Schulsicherheit am Beispiel der Vereinigten Staaten und Russlands. Die allgemeinen Prinzipien und einzelnen Elemente, auf denen das Sicherheitssystem von Bildungs- und anderen Kindereinrichtungen aufbaut, werden im Detail betrachtet. Basierend auf seinen Schlussfolgerungen aus der Analyse schlägt der Autor sein Projekt vor, ein effektives, umfassendes mehrstufiges System zur Gewährleistung der Sicherheit von Schulen, anderen Bildungseinrichtungen sowie anderen Orten mit einer Massenpräsenz von Kindern vor Bedrohungen zu schaffen krimineller, terroristischer und anderer Natur.
Lesen Sie vollständig

Straßenterrorismus - eine globale Bedrohung der menschlichen Sicherheit, Wege zur Bekämpfu

Erscheinungsdatum: 15.01.2021
der artikel ist in 2 teile gegliedert. Im ersten Teil analysiert der Autor eine Reihe von Terroranschlägen, die im vergangenen Jahr auf den Straßen europäischer Städte verübt wurden. Seiner Meinung nach haben terroristische Organisationen und Bewegungen auf der ganzen Welt ihre Aufmerksamkeit auf «Street Terror» und deren Anzahl gerichtet Kriminalität wird in den kommenden Jahren zunehmen. Im zweiten Teil unterbreitet der Autor auf der Grundlage der vorangegangenen Analyse seine Vorschläge für eine Reihe wirksamer Maßnahmen zur Bekämpfung des Straßenterrorismus.
Lesen Sie vollständig

Der Bioterrorismus ist eine der größten Bedrohungen für die Menschheit in naher Zukunft

Erscheinungsdatum: 25.09.2020
der artikel ist in 2 teile gegliedert. Die erste analysiert die Situation mit den Aktivitäten der Polizeidienste zur Gewährleistung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit während der Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020. Bewertet werden die potenziellen Fähigkeiten anderer Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Terroranschlags mit bakteriologischen Waffen, die bestehenden Schwachstellen und möglichen Folgen. Im zweiten bietet der Autor eine Liste konkreter Maßnahmen und deren Begründung, deren Umsetzung die Effektivität der Abwehr solcher Bedrohungen deutlich erhöhen und den Schaden in Fällen von Bioterrorismus minimieren soll.
Lesen Sie vollständig

Polizeiarbeit unter besonderen Bedingungen, Quarantäne und Pandemie gefährlicher Virusinfektionen

Erscheinungsdatum: 14.07.2020
Der Autor betrachtet und analysiert die Situation während der globalen Epidemie einer neuen Coronavirus-Infektion, die deutlich gezeigt hat, dass die Polizeidienste der meisten Länder der Welt nicht bereit waren, unter Quarantänebedingungen und Bedrohungen durch gefährliche Viren zu arbeiten. Welche Schlussfolgerungen sollten nach Meinung des Autors in dieser Situation gezogen werden und welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um die gemachten Fehler zu korrigieren und ähnliche Situationen in Zukunft zu verhindern.
Lesen Sie vollständig

Sehr geehrte Besucher der Website.

Die Website wurde mit technischen Mitteln ins Deutsche übersetzt. Ich bin sowohl der Autor als auch der Herausgeber dieses Projekts. Ich habe diese Website selbst entwickelt und betreue sie selbst. Deutsch ist nicht meine Muttersprache (obwohl ich sie aktiv studiere), daher entschuldige ich mich im Voraus, wenn in einigen Sätzen und Redewendungen die Bedeutung verzerrt wird. Ich versuche, ständig an der Verbesserung der Qualität der Übersetzung zu arbeiten. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Версия сайта на русском языке   网站中文版   English language version of the site